Unsere Kitas

Die gemeinnützige oXxymoron GmbH betreibt drei inklusiv arbeitende Kindertagesstätten mit unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkten in Berlin-Friedrichshain.

Unsere Kitas verfügen über 50 bis 80 Kitaplätze für Kinder im Alter zwischen ca. 6 Monaten bis zum Schuleintritt. Mehr über die jeweilige Kita, ihr Betreuungskonzept und das Team erfahren sie auf den folgenden Seiten.

Bei Interesse an einer Stelle als Fachkraft oder für ein Praktikum in unseren Einrichtungen schauen Sie in unsere Stellenanzeigen!

Jobs bei oXxymoron

Sie suchen einen Kitaplatz für ihr Kind?

Im Kita-Navigator unter kita-navigator.berlin.de können Eltern online nach aktuell freien Plätzen in Kindertagesstätten in der Nähe suchen und entsprechende Kitas gleich kontaktieren.
Im Berliner Kita-Verzeichnis können Kitas auch gezielt nach bestimmten Kriterien wie Träger, Pädagogischer Ansatz oder Mehrsprachigkeit gesucht werden.

 

Kontakt

Postadresse:
oXxymoron gemeinnützige GmbH
Colbestraße 9
10247 Berlin

Ansprechpartnerin Kitaplätze
Frau Madlen Fleer
Officemanagerin
Tel. (030) 2005 0926
E-Mail: verwaltung@oxxymoron.de

Ansprechpartnerin Pädagogik
Frau Katja Karg
Referentin für Pädagogik und Qualitätsentwicklung
Tel. (030) 2123 8861
E-Mail: karg@oxxymoron.de

Über die Arbeit in unseren Kitas

Für interessierte Eltern und Fachkräfte haben wir hier einige Informationen zusammengestellt zu den Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit und wie wir diese im Kitaalltag umsetzen.

oXxy-Fachteams

Als ein wichtiges Element der einrichtungsübergreifenden Zusammenarbeit gibt es bei uns die oXxy-Fachteams. Sie finden in regelmäßigen Abständen im Rahmen der Arbeitszeit statt. Inhaltlich bieten die oXxy-Fachteams den Rahmen für den themenspezifischen fachlichen Austausch, die Diskussion von Themen aus dem Kita-Alltag, für Fallbesprechungen, für die Erarbeitung von Arbeitshilfen und Materialien sowie den kollegialen Austausch und die kollegiale Beratung. Die oXxy-Teams sind für uns ein wichtiger Baustein der lernenden Organisation und ein zentrales Element für die qualitativ Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit.