Inklusionskita Colbestraße

Unsere Kita in der Colbestraße arbeitet gezielt nach dem Inklusionsprinzip. Sie gestaltet einen Lebensraum, in dem Kinder bei der Entfaltung ihrer Kreativität unterstützt werden. Jedes Kind wird ermutigt, sich aktiv, selbstständig und forschend mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen, um eigene Erfahrungen zu machen und an ihnen zu wachsen. Verschiedenheit wird als Bereicherung erlebt.

 

Die Kinder werden ermuntert, Fragen zu stellen und ihnen wird Raum und Zeit gegeben, um eigene Lösungen für Fragen und Probleme zu finden. Vielfältige Materialien und Angebote geben ihnen die Möglichkeit, nach ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten von- und miteinander zu lernen.

 

 

Informationen


Eine ausführliche Vorstellung unserer Kita finden Sie in unserem Konzept der Kindertagesstätte Colbestraße (PDF).

 

 

Warteliste

 

Bei Interesse an einem Kita-Platz können Sie sich direkt online in die Warteliste unsere eintragen: Warteliste 2018
Die Warteliste für das Jahr 2017 ist bereits geschlossen. Bitte beachten Sie, dass keine ungeborenen Kinder in die Warteliste aufgenommen werden.

 

Da in der Kita Colbestraße gezielt inklusiv gearbeitet wird, halten wir Plätze für Kinder mit erhöhtem und wesentlich erhötem Förderbedarf vor. Bei Bedarf und Interesse melden Sie sich bitte bei uns!

 

Bitte kommen Sie nicht unangemeldet in der Kita vorbei. Wenn wir Plätze zu vergeben haben, laden wir einige Eltern zu einer Besichtigung der Kita und einem persönlichen Kennenlernen ein. Leider übersteigt die Nachfrage nach Kita-Plätzen regelmäßig unsere Kapazitäten, so dass wir nicht alle Eltern einladen können.

 

 

Das Colbe-Team


Pädagogische Leitung

 

Maria Müller (staatl. anerk. Erzieherin, geprüfte Erlebnispädagogin)
Kitaleiterin, insbes. Ü3
Arbeitsschwerpunkte: Organisation, Teamentwicklung, Elternarbeit, Sexualpädagogik

 

Stefanie Böhme (staatl. anerk. Erzieherin, berufsintegr. Studium Kindheitspädagogik B.A.)
Kitaleiterin, insbes. U3
Arbeitsschwerpunkt: Organisation, Teamentwicklung, Elternarbeit

 


Pädagogisches Personal

 

Marlen Beckmann (Heilpädagogik B.A.)
Arbeitsschwerpunkt: U3, Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf

 

Kathleen Bente (Rehabilitationspädagogik B.A.)
Arbeitsschwerpunkt: Ü3, Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf

 

Renata Dichio Carles (Erzieherin in berufsbegleitender Ausbildung)
Arbeitsschwerpunkte: Ü3, Gruppenarbeit

 

Maxi Fischer (staatl. anerk. Erzieherin, Facherzieherin für Integration)
Arbeitsschwerpunkt: U3, Gruppenarbeit

 

Jana Frauenlob (Dipl. Pädagogin)
Arbeitsschwerpunkte: Gruppenarbeit, Psychomotorik

 

Antonia Gomis (Erzieherin in berufsbegleitender Ausbildung)
Arbeitsschwerpunkte: U3, Gruppenarbeit

 

Dirk Göseke (Rehabilitationswissenschaften B.A.)
Arbeitsschwerpunkt: Ü3, Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf

 

Maika Hundt (staatl. anerk. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin)
Arbeitsschwerpunkt: Krippe


Esther Kabaum (Dipl.-Sozialpädagogin B.A.)
Arbeitsschwerpunkt: Ü3, Gruppenarbeit

 

Sylvia Kluge (staatl. anerk. Erzieherin)
Arbeitsschwerpunkt: Krippe

 

Marlene Krause (Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit B.A.)
Arbeitsschwerpunkt: Ü3, Gruppenarbeit


Monika Laut-Zimmermann (staatl. anerk. Erzieherin; Magistra Artium, M. A.)
Arbeitsschwerpunkte: Ü3, Gruppenarbeit


Ilja Luciani (staatl. anerk. Erzieher, Facherzieher für Psychomotorik)
Arbeitsschwerpunkt: Psychomotorik

Nadine Möller (Erzieherin in berufsbegleitender Ausbildung)
Arbeitsschwerpunkte: Ü3, Gruppenarbeit

Julia Schmidt (Rehabilitationspädagogik B.A)
Arbeitsschwerpunkt: Krippe

 
Daniel Wegewitz (staatl. anerk. Erzieher)
Arbeitsschwerpunkte: Ü3, Gruppenarbeit

 

 

Pädagogisches Personal - zur Zeit außer Dienst

 

Agata Gajda (Heilpädagogik B.A.)
Arbeitsschwerpunkt: Ü3, Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf