GASAG vergibt Umwelt€uro
für mehr Engagement zum Umweltschutz

Die Kita Colbestraße hat sich für das Projekt Umwelt€uro der GASAG beworben mit der Aussicht auf bis zu 4.000 Euro Förderung für die Gewinner. Mit dem Geld möchte die Kita Colbestraße in ein Projekt investieren, dass den Kindern in der Kita den Naturkreislauf näher bringt.

„Wir möchten den Kindern den Natur- und Wasserkreislauf nahebringen: mit Terrabioponik. Dieses Gartensystem düngt und bewässert sich selbst. Wasser zirkuliert vom Wassertank durch die Pflanzwannen und den Wurmkompost – wo es mit Nährstoffen angereichert wird. Eine elektrische Tauchpumpe treibt den Wasser- und Nährstoffkreislauf an. Den benötigten Strom liefert ein eingebautes Solarmodul mit Akku. Kompostwürmer unterstützen dies und verwandeln wöchentlich 500 – 1.000 g Bioabfälle in Nährstoffe für die Pflanzen. So können die Kinder täglich den Natur- und Wasserkreislauf beobachten, weiterhin Gemüse und Kräuter anbauen und diese mit unseren Köch:innen in leckere Speisen verwandeln. Gleichzeitig lernen sie durch den Solarmodul, wie alternative Energieerzeugung möglich ist“

Über die Gewinner entscheidet nun EURE STIMME! Auf folgender Website könnt ihr uns eure Stimme geben:

https://www.gasag-umwelt.de/projekte/62fb7176782b290e4286fd5a

Danke!

Euer Colbe-Team