Bilinguale Inklusionskita (deutsch/englisch) Stralauer Allee

Unsere Kita in der Stralauer Allee arbeitet bilingual nach dem Immersionskonzept. Deutsch- und englischsprachige Mitarbeiter_innen begleiten die Kinder in ihrer jeweiligen Muttersprache. So erleben die Kinder beide Sprachen als natürlichen Bestandteil des Kitaalltags. In der deutschen und englischen Sprachen wird gespielt, erzählt und gesungen, ermutigt und getröstet.

 

Musik dient als ein besonderes und verbindendes Element. Sie wird in unserer Kita zum Kommunikationsmittel, welches Möglichkeiten über das gesprochene Wort hinaus bietet. Töne, Klänge und Rhythmen können Gefühle ausdrücken oder Geschichten erzählen. Musik ermöglicht es den Kindern, sich zu entspannen oder kreative Bewegungen entstehen zu lassen.

 

Die Kita wurde im Rahmen einer externen Evaluation im März 2012 mit dem Ergebnis "gute bis sehr gute pädagogische Bildungsqualität" zertifiziert.

 

 

Unser Konzept


Eine ausführliche Vorstellung unserer Kita finden Sie in unserem Konzept (PDF).

 

 

Warteliste

Bei Interesse an einem Kita-Platz können Sie sich direkt online in die Warteliste unsere eintragen: Warteliste 2018
Die Warteliste für das Jahr 2017 ist bereits geschlossen. Bitte beachten Sie, dass keine ungeborenen Kinder in die Warteliste aufgenommen werden.

 

Voraussetzung für eine Aufnahme in die Kita Stralauer Allee ist es, dass das Kind mit der englischen Sprache (bzw. bilingual Deutsch/Englisch) aufwächst. Mindestens ein Elternteil muss muttersprachlich Englisch mit dem Kind reden oder die Familiensprache muss Englisch sein.

 

Bitte kommen Sie nicht unangemeldet in der Kita vorbei. Wenn wir Plätze zu vergeben haben, laden wir einige Eltern zu einer Besichtigung der Kita und einem persönlichen Kennenlernen ein. Leider übersteigt die Nachfrage nach Kita-Plätzen regelmäßig unsere Kapazitäten, so dass wir nicht alle Eltern einladen können.

 

 

Das Stralauer-Team


Pädagogische Leitung

 

Triona Cummins (B.A. Business Studies and Arts and Media Management)
Kitaleiterin, native speaker
Arbeitsschwerpunkte: Organisation der Angebote, Elternarbeit, Krippe (U3)

 

Stefanie Bönte (B.A. Rehabilitationspädagogik)
Stellvertrende Kitaleiterin
Arbeitsschwerpunkt: Förderung der Integrationskinder 

 

 

Pädagogisches Personal

 

Anna Maria Dietl (Dot. mag. Bildungswissenschaften)
Arbeitsschwerpunkte: Gruppenarbeit

 
Sarah Graham (Master of Fine Arts in Painting)
in Tätigkeit als Erzieherin. Native speaker
Arbeitsschwerpunkt: Kreativer Bildungsbereich

 

Paul Gröschel (M.A. Social Work, staatl. anerk. Kindheitspädagoge)
Arbeitsschwerpunkt: Krippe (U3)

 

Janice Keith (BPA in Contemporary Dance)
in Tätigkeit als Erzieherin. Native speaker
Arbeitsschwerpunkt: Gruppenarbeit (Ü3)

 

Benjamin Krauss (Erzieher in Berufsbegleitender Ausbildung)
Native English speaker

 

Jenna Norris (Erzieherin in Berufsbegleitender Ausbildung)
Native English speaker

 

Stefanie Schmidt (staatl. anerk. Erzieherin)
Arbeitsschwerpunkte: Musikalischer Bildungsbereich

 

Katharina Zygmunt (M.A. Early Childhood Education)
Arbeitsschwerpunkt: Krippe (U3), native speaker

 

 

Pädagogisches Personal - zur Zeit außer Dienst

 

Emily Collins (Bachelor of Music / Music Technology)
in Tätigkeit als Erzieherin. Native speaker
Arbeitsschwerpunkt: Musikalischer Bildungsbereich

 

Susanne Stübel (staatl. anerk. Erzieherin)
Arbeitsschwerpunkt: Organisation der Angebote, Elternarbeit, Gruppenarbeit (Ü3)